Aktuelles

        

 

„Skandal inLienlas“ voller Erfolg

Mitgliederversammlung Feuerwehr Lienlas - Ehrungen

Peter Haberkorn, Vorsitzenderder Feuerwehr Lienlas zog ein positives Fazit von der 125- Jahr- Feier im Vorjahr, welche unter dem Motto „Skandal in Lienlas“ stattgefunden hatte. Kommandant Robert Sieber plant für das kommende Vereinsjahr wieder mehr Übungen. Die Jugendwarte Katja Buchbinder und Josef Scherm freuen sich über regen Zulauf zur Jugendfeuerwehr.

Insgesamt freut sich Vorsitzender Peter Haberkorn über fünf Neuzugänge und derzeit 103 Mitglieder. Diese lassen sich aufgliedern in 56 Aktive, 29 Passive, 14 Jugendliche und 4 Fördermitglieder. Besonders hervor zu heben sind sechs Zuwächse in der Jugendfeuerwehr.

Neben der gelungenen 125-Jahr-Feier, bei der unter anderem die Spider Murphy Gang für Stimmung sorgte, fanden im vergangenen Jahr ein Hutzaabend, Maibaumaufstellen und Familienwanderung statt. 500 Euro spendeten die Floriansjünger an den Kindergarten und auch an kirchlichen Veranstaltungen nahmen sie teil.

Kommandant Robert Sieber berichtete von vier Einsätzen im vergangenen Jahr. Mit vier Übungen war das vergangene eher gemächlich, im kommenden Jahr soll aber wieder mit vollem Einsatz geübt werden. Gleich 17 Feuerwehrmänner und –frauen legten das Leistungsabzeichen ab und im Rahmen der Feuerwehraktionswoche nahm man an zwei Übungen teil. Die Anerkennung der Feuerwehren Kirchenpingartens als Löschzug Frankenpfalz sieht Sieber als Herausforderung und Chance.

Die Jugendwarte Katja Buchbinder und Josef Scherm können sich über sechs Neuzugänge freuen. Ein Jugendfeuerwehrmitglied wurde in den aktiven Dienst verabschiedet, so dass derzeit sieben Mädchen und sechs Jungen der Jugendfeuerwehr angehören. Jugendsprecherin Verena Krockauer wurde zur Kreisjugendsprecherin gewählt. Die sechs Teilnehmer an der Jugendleistungsprüfung konnten sich über sechs Mal bestandene Prüfung und zwei Mal Jugendflamme freuen. Beim Jugendleistungsmarsch belegten die beiden Lienlaser Gruppen den 11. und 28 Platz. Auch am Jugendzeltlager und am Wissenstest nahmen die Jugendlichen teil. Acht Mal Bronze, zweimal Gold und drei Urkunden konnten hier errungen werden.

In diesem Jahr lädt die Feuerwehr Lienlas am 10. März zum Starkbierfest ins Feuerwehrgerätehaus. Der Höhepunkt des Vereinsjahres wird das Pfingstfest sein, wo die Gruppen „d´Kleeblätter“ und „Horrido Express“ den Besuchern einheizen werden. Daneben sorgen Feuerwehrausflug, Familienwanderung und Festbesuche für Abwechslung.

Kreisbrandmeister Kristijan Pauthner, Stellvertretende Bürgermeisterin Claudia Mayer und Kommandant Robert Sieber ehrten langjährige Feuerwehrkameraden für ihren treuen Dienst. Alfred Hertl, Albert Vogel, Richard Scherm, Hubert Schober und Franz Deubzer wurden für 25 Jahre, Martin Nickl für 40 Jahre geehrt.

Besucherzähler